Referenzen

Akquisition und Beratung von Investoren/Sponsoren/

Anzeigen- und weiteren Kunden

Zufriedene Kunden...

Ihre Zufriedenheit ist unser Hauptanliegen.

UBA - Pressemitteilungen

Neue Kooperation zwischen Hochschule Merseburg und Umweltbundesamt (Fri, 12 Aug 2022)
Mit der heutigen Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung legen die Hochschule Merseburg und das Umweltbundesamt (UBA) den Grundstein für ihre Zusammenarbeit in den Bereichen Umwelt und Digitalisierung – sowohl auf wissenschaftlicher Ebene als auch zur Stärkung regionaler Kompetenznetzwerke. Anlass und zentrales Element dieser Partnerschaft ist der Aufbau des Nationalen Zentrums für Umwelt- und Naturschutzinformationen (umwelt.info) als neue Außenstelle des UBA am Standort Merseburg.
>> Mehr lesen

25.000 zusätzliche Rückgabestellen für Elektroaltgeräte ab 1. Juli (Wed, 29 Jun 2022)
1. Juli 2022 – spätestens ab diesem Datum müssen nun auch Händlerinnen und Händler von Lebensmitteln mit einer Gesamtverkaufsfläche von mindestens 800 Quadratmetern, die mehrmals im Kalenderjahr oder dauerhaft Elektro- und Elektronikgeräte anbieten und auf dem Markt bereitstellen, Elektroaltgeräte kostenlos zurücknehmen. Dies trifft auf den größten Teil des Lebensmittelhandels in Deutschland zu. UBA-Präsident Dirk Messner: „Die neue Rücknahmepflicht u.a. für Supermärkte, Lebensmitteldiscounter und Drogeriemärkte bedeutet für die Bürgerinnen und Bürger ein Plus an mehreren Tausend kostenlosen Rückgabemöglichkeiten für Elektroaltgeräte. Das erleichtert die Entsorgung sehr, vor allem durch die im Vergleich zu Wertstoffhöfen doch oft bessere Erreichbarkeit und die flexibleren Öffnungszeiten. Alte Elektrogeräte kann man nun gleich beim Wocheneinkauf zurückgeben“. Die neu in Kraft getretene gesetzliche Rücknahmepflicht zielt vor allem auf Geräte kleiner 25 cm ab. Größere Geräte können kostenlos zurückgegeben werden, wenn gleichzeitig ein Gerät der gleichen Geräteart neu gekauft wird.
>> Mehr lesen

Hitze in der Innenstadt: mehr Bäume und Schatten nötig (Tue, 28 Jun 2022)
Aufgrund des Klimawandels werden auch in Deutschland immer mehr heiße Sommertage gezählt. Die Tropennächte nehmen zu, also Nächte, in denen die Temperatur nicht unter 20 °C sinkt. Dies belastet insbesondere vulnerable Gruppen in stark verdichteten Innenstädten. Das Phänomen deutlich höherer Temperaturen in Städten gegenüber dem Umland wird als „Urbaner Hitzeinseleffekt“ bezeichnet. Eine aktuelle Studie des Umweltbundesamtes (UBA) hat nun systematisch untersucht, wie sich in Innenstadtquartieren und in den Gebäuden dort kühlere Temperaturen erreichen lassen. UBA-Präsident Dirk Messner: „Wir sind dem Hitzeinseleffekt nicht schutzlos ausgeliefert. Mit deutlich mehr Grün, vor allem neuen Bäumen und mehr Verschattung durch außenliegenden Sonnenschutz sowie Dach- und Fassadenbegrünung lässt sich der Aufenthalt im Freien und die Temperaturen in den Wohnungen wesentlich angenehmer gestalten. Neben neuen Bäumen müssen wir vor allem den alten Baumbestand in den Städten schützen - und ihn bei anhaltender Trockenheit regelmäßig bewässern.“
>> Mehr lesen

Hier finden Sie uns

53° 35' 44, 11 N

10° 10' 29, 95 O

30m NN

L.Riebow-gegr. 1884
Wiesenredder 86
22149 Hamburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 40 6728585+49 40 6728585

per mail wolfgang@trede.hamburg

homeoffice: +49-40-66930108

fax: +49-40-66930109

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

> Öko Gas/Strom hier 

Presseportal.de

Melitta Gruppe steigert Umsatz um 8,6 Prozent (Thu, 18 Aug 2022)
>> Mehr lesen

Wann der beste Zeitpunkt zur Mitarbeitergewinnung ist und wie sich Betriebe darauf vorbereiten (Thu, 18 Aug 2022)
>> Mehr lesen

energy. Der Newsblog von Green Planet Energy

Gasumlagen ab Oktober: Was Sie als Verbraucher:in wissen sollten  (Tue, 16 Aug 2022)
>> Mehr lesen

Update: Ist meine Gasversorgung gesichert? (Mon, 15 Aug 2022)
>> Mehr lesen

Hier:
unsere AGB`s.pdf
PDF-Dokument [80.8 KB]
Wie bekomme ich DIE Energie gespeichert....vielleicht so?
Besucherzaehler
Druckversion Druckversion | Sitemap
© L. Riebow gegr. 1884

Anrufen

E-Mail

Anfahrt